Kino im Aquarium

Flyer



so funktionierts:

Diskussion über den Film
findet statt in einer 'Telefonkonferenz'
über die Nummer

030 / 921 048 58

Und zwar ab 20h.

Beim Einwählen dirigiert eine maschinelle Frauenstimme
zum "Konferenzraum"

Die einzugebende Konferenzraumnummer lautet 1234.

über uns:

'Uns' gibt es seit ungefähr fünf bis sieben Jahren
und wir zeigen am jeweils ersten und dritten Freitag im Monat
Filme, zu denen wir uns jeweils das Mal davor entschieden haben.

Wie alle anderen sind auch wir coronabedingt im Online-Exil.

Aber wie jetzt diskutieren über den Film ?
Überhaupt: Wie ihn sehen ?

Das Sehen ist dabei eigentlich ganz einfach:
Online stellen, Passwort wg. Urheberrecht und fertig.

Das Problem mit dem gemeinsamen Diskutieren war schwerer zu lösen.
Zoom, Skype oder Jit.si ?
Wer hat Angst vor Technik ? Wer hat das notwendige Zeug zu Hause ?

Die Entscheidung fiel zugunsten von "Cospace".
"Cospace" ist ein Anbieter von Telefonkonferenzen. (unter anderem)
Und stellt eine kostenlose Ortsnetznummer zur Verfügung.

Um teilzunehmen benötigt mensch also nur noch ein Telefon
und kann sich damit in die gemeinsame Konferenz einwählen.

Ist halt keine Videokonferenz, nur Ton, aber der in stabiler Qualität.

Die Konferenz findet statt am "Ende des Films".

Da aber jede/r irgendwann guckt, gibt es kein 'Ende des Films'
In Fortsetzung unserer alten Diskussionszeit ist dies um 20h.
Wie gesagt: Am ersten und am dritten Freitag jedes Monats

Von den bislang 6 (Stand 15.12.) 'Konferenzen' haben wir 3 in 'cospace' gemacht.
War spannend und war ok.

Kontakt:


Frank 0157 / 56 37 22 65